Andreas Heise - Rechtsanwalt

Bürozeiten

Montag - Donnerstag
von 09:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
von 09:00 bis 13:00 Uhr

Kontakt

Telefon 0551 5042 9918

Telefax 0551 531 2224

Mail ed.esieh-ar(ta)ielznak

Mobil 0171 4874 280

Bei Schimmelpilzbefall in einer Mietwohnung nicht sofort kündigen


Wenn Sie als Mieter einer Wohnung einen Schimmelpilzbefall entdecken, sollten Sie sich genau überlegen, welche Schritte Sie jetzt unternehmen. Der Bundesgerichtshof hat nämlich in einer Entscheidung vom 18.04.2007 (VIII ZR 182/06) festgestellt, dass der Mieter seinem Vermieter zuerst den Mangel anzeigen und ihm Gelegenheit geben muss, diesen Mangel zu beseitigen.

Kündigt der Mieter fristlos und zieht sofort aus der Wohnung aus, riskiert er, trotzdem weiter Miete zahlen zu müssen. Das gilt selbst dann, wenn der Schimmelpilzbefall zu einer Gesundheitsgefährdung führt.


Bevor Sie unüberlegte und möglicherweise nicht mehr rückgängig zu machende Schritte unternehmen, ist es sinnvoll, anwaltlichen Rat einzuholen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.